Acid Pauli – Boiler Room Tulum DJ Set

Acid Pauli lässt die Puppen tanzen ;)

Neben den Ladies gibt es aber auch ein paar schöne Animationen zu bestaunen.

Mixing und Auswahl top. Mit einigen puppenden Tracks, die sofort in die Beine gehen.

Wäre gern dabei gewesen. Augen zu und magic moments genießen.

Aufgehorcht:
@ 6min
@ 17min
@ 38min

Tracklist:
01.Urpillay – Lum
02.Traffic (Chica Paula’s Super Emo Mix) – ???
03.Sun – Elmar Strathe
04.Techeran – Lemos
05.Motus – Ultrasone
06.iLook – Brothers of Zion
07.Lujon – Henry Mancini
08.Legends of Delay – Acid Pauli
09.Tapajos River – Uakti & Glass
10.Ripple Effect – BLANCAh
11. Steady Note – Daniel Bortz
12.Analogon – Bambook
13.Karma Game (Steve Bug Retouch) – Pentatones
14. Instant Nudment (Laolu RMX) – KrisPaglia
15.Lenoix – Marcus Worgull
16.Right This Moment – Reverse Osmosis
17.Tone 20 – Butch
18.Singing Game (Acid Pauli’s Singing Sequencer Remix) – DJ Sabo
19.Spring – Melon
20.Etudes Instrumentales: b) Flute Mexicaine – Pierre Schaeffer
21.Chant pour apaisar le tigre – ???
22.Nana – Acid Pauli & Nana
23.VI – Musumeci
24.Hit Run – ???
25.Hit Run – ???
26.Pintar el Sol – Alicia Solans, Miriam Garcia
27.La Cama de Piedra – Cuco Sanchez
28.Gorilita Gorilon – Judith Reyes
29.Die Endliche Liebe – Mathilde Hutfeld
30.Abbebe – Acid Pauli
31.Abyss – Dahu & MPathy
32.One Step INside (D.B.DeepstahlRMX) – The Notwist
33.Beso Mortal – Amparo Ochoa

Freude am Sitzen – All i know about punk i learned from dosenbier

Einmal Punk sein! Textlich ganz besondere Schmankerl mit dabei.

Ich sauf allein und Party im Cannabisbeet!! statt Monitore und Scrum.

Eine Geschichte des Krachs in drei Akkorden.

Tracklist
01 – EA80 – Häuser
02 – Zerstörte Jugend – Selbstmord
03 – Sluts – Anders
04 – Fehlfarben – Das war vor Jahren
05 – Aufbruch – Abend in der Stadt
06 – Neue Katastrophen – Degowski Beat
07 – Slime – Der Tod ist ein Meister aus Deutschland
08 – Hammerhead – Ich sauf allein
09 – Schleimkeim – Party im Cannabisbeet
10 – Rejected Youth – Antifascista
11 – Die Skeptiker – Straßenkampf
12 – Suicidal Tendencies – I shot Reagan
13 – Slime – Schweineherbst
14 – Knochenfabrik – Obdachlos und trotzdem sexy
15 – The Crowds – Little Big Horn
16 – Normahl – Pflasterstein flieg
17 – Blitzkrieg – Ohne Zukunft
18 – The Pig Must Die – Kulturbanausen
19 – A.C.K. – Leitkultur
20 – Kapitulation B.O.N.N. – Schweine
21 – Bratmobile – What’s wrong with you?
22 – Schleimkeim – Geldschein
23 – Youth Brigade – Fight to unite
24 – Kaput Krauts – Drei Liter Affenscheiße
25 – Antitainment – Ich mag Menschen
26 – Tocotronic – Alles was ich will, ist nichts mit euch zu tun haben
27 – Cock Sparrer – Take ‘em all
28 – Bärchen & die Milchbubis – Jung kaputt spart Altersheime
29 – Bikini Kill – Rebel Girl
30 – Chaos Z – Duell der Letzten
31 – Die goldenen Zitronen – Für immer Punk

DJ Koze – DJ-Kicks 50 [Stream]

Gefreut hatte ich mich sehr als ich von der DJ Kicks Nummero 50 erfuhr.

Nach dem Durchhören bin ich eher enttäuscht.

Das Resultat überzeugte mich im Gegensatz zu Ronny nicht so richtig. Für ihn ein “Ein buntes Potpourri fein ausgewählter Musik, auf den Punkt genau gemischt.” Bin mir haben gerade andere Mixe die Nase vorn.

Einzig das Sahnestück Portable Feat. Lcio – Surrender (Kosi Edit) ist nachhaltig hängen geblieben und öfter mal im Loop gespielt wurden.

Als Koze Mixing Referenz bringe ich mal die gute alte All People Is My Friends zurück in den Gehörgang.

Aber hört selbst mal rein und bildet eurer Urteil solange der Stream von DJ Koze – DJ-Kicks 50 online ist.

via Ronny (KFMW)

Danke und das Wort zum Donnerstag

Danke für den Offline-Zustimmung liebe Freunde.

Das hat mich sehr gefreut. Die eine oder andere Träne der Rührung und Freude ist innerlich geflossen.

Tatsächlich sind mir die Stille und das Zwitschern der Vögel in den letzten Tagen gute Freunde geworden.

Der wahrhaft kickende Musikinput ist nur minimal über das ich, mich und sich getröpfelt.

Mag es das Alter sein, mag es der schleppende Sommer sein, mag es die veränderte Prioritätenliste des Lebens sein.

Mit DJ Koze’s Jubiläums-DJ-Kicks – immerhin die Nummer 50 – sehe ich jedoch ein Hoffnungsschimmer über den musikalischen Wolken aufsteigen.

Und dann sind da ja noch die Festivals ;) bei denen die ein oder andere stepcameraden-Fraktion auf sich aufmerksam machen wird.

Night Tracks #195: Jon Hopkins – Breathe This Air

Zeit.

Zeit für die Musik.

Zeit für sich.

Zeit.

Endlich mal alles und sich fallen lassen nach den Anstrengungen der letzten Tage und Stunden.

Zeit zum Durchatmen. Innehalten. Einatmen. Kein Gedanke der stört. Ausatmen.

Ich lebe.

Zeit um Kraft für neue Ideen und Taten zu tanken.

Der Sommer kommt und bringt die Sonne, Freunde und Freude mit sich.

Zeit endlich diese Platte zu hören -> Jon Hopkins – Asleep Versions.

Luigi Tozzi – The Memoir Page 1

Der Soundtrack für die Nacht.

Treibender Techno bis die Pedale glüht.

Dope mix!

Tracklist:
01. Ntogn & Tozzy – Wsjr [Hypnus Records]
02. Luigi Tozzi – Photophore [Hypnus Records]
03. Luigi Tozzi – Bioluminescence [Hypnus Records]
04. Tozzy – Geonosis [Hypnus Records]
05. Luigi Tozzi – Sub-Photic Zone [Hypnus Records]
06. Tozzy – Subterrel [Hypnus Records]
07. Luigi Tozzi – Chemosynthesis (Claudio PRC Remix) [Hypnus Records]
08. Tozzy – Endor (Moon) [Hypnus Records]
09. Luigi Tozzi – Myrmidon [Dynamic Reflection]
10. Luigi Tozzi – Dryad [Dynamic Reflection]
11. Luigi Tozzi – Bioluminescence (Deepbass Remix) [Hypnus Records]
12. Luigi Tozzi – Lampades [Dynamic Reflection]
13. Tozzy – Anoat [Hypnus Records]
14. Luigi Tozzi – Kracken [Dynamic Reflection]
15. Tozzy – Yavin [Hypnus Records]