Nachtdigital 14: Line Up

Tja was soll man dazu noch sagen außer danke liebes ND-Team, das wird ein Fest!

Das Line Up zum Nachtdigital 14 steht und meine Vorfreude wächst noch mehr. Viele Acts standen eh schon auf meiner Liste für dieses Jahr, allen voran Robag Wruhme – bin gespannt wie sich ’seine Entwicklung‘ anhört.

Mit ND loves DIAL kann ich endlich mal Carsten Jost und Roman Flügel lauschen. Mal sehen was Shackleton und die auf der letzten Fusion mit ihrem Set glänzende Ikonika an dubsteppigen Sounds aufs Festival bringen. Und Agoria und Ame – ich glaub ich schlaf schon mal vor.

Richards Artikel auf itsours.de zeichnet da eher ein trotzloses Bild mit seiner Überschrift: „Die Sache mit dem Festival, auf das niemand geht. Nachtdigital.“ Seine Gedanken zum Interesse fürs Line Up verstehe ich da nicht ganz – man geht eben zum ND weil man die Atmosphäre mag und auf den guten Riecher der Veranstalter vertraut. Great People Atmosphere!

Beim Klagen zum Thema Kartenvorverkauf stimme ich mit ein – leider kein einfaches Thema. „So gleicht der Vorverkauf einer Lotterie in Folge derer die eigene Karte mit dem Leben verteidigt wird“ Da fällt mir ein, meine Bayou Karte ist immer noch nicht da :(

Doch mehr als 3000 Stück würden am Ende Melt-ähnliche Szenerien heraufbeschwören!

„Das Festival ist ausverkauft, Karten gewinnen ist relativ unwarscheinlich und die nötigen Kontakte werden die wenigsten haben.“ Hmm, vielleicht gibts gar ne Verlosung eines Tickets hier im Blog. Also dranbleiben, Jungs und Mädels. Ich muss das mal in der Redaktion absprechen…

Update: Und schön zu sehen das Fairmont sein Talent nicht wieder vor 5 Leuten im LS Club verschwendet!

Update 2: Muss natürlich itsours.de heißen.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

3 thoughts on “Nachtdigital 14: Line Up

  1. Richard

    Vielen Dank für deine Kritik. Eventuell bin ich über das Ziel hinausgeschossen, immerhin weiß ich jetzt aber, dass die Möglichkeit, an Karten zu kommen, noch besteht.

    Eine kleine Berichtigung habe ich allerdings noch. itsours und itsyours sind zwei verschiedene Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.