Massive Attack: Zwei Interviews, zwei Remixe & ein Mix by 3D

Zum Thema Massive Attack will ich noch zwei Interviews, zwei Remixe zum Track Paradise Circus (feat.Hope Sandoval) und den Rare As Fuck Promo Mix von 3D nachreichen.

Massive Attack im Interview: "Wir sind ein Widerspruch" | SZ-Magazine Musikblog
Johannes Weachter spricht mit Robert Del Naja alias 3D und fragt bezüglich des NSFW Videos zu Paradise Circus: "Sind Sie Porno-Fan?"

“Es geht um das Familiengefühl” | taz
Uh-Young Kim geht das Interview mit Grantly Evan Marshall aka Daddy G distanzierter an. Auf die Frage ob Burial eine ganzes Remixalbum für MA machen wird, gibt es leider keine eindeutige Antwort. Dafür genug Raum für hoffnungsvolle Spekulationen. Massive Attack: Zwei Interviews, zwei Remixe & ein Mix by 3D weiterlesen

Big respect @ Stepcam. and Loco’s Dubstep Mix 2008

Hallo Leute musikalischer Klangbreiten. Ich zolle Respekt an die fleißigen Schreiberlinge und den Admin, die uns alle regelmäßig mit neuem Stuff unterhalten und Ohren zum pulsieren bringen. Schön mit in diesem (noch) kleinen aber feinen Mikrokosmos elektronischer Musik – und was sonst hinten runter fällt – dabei sein zu dürfen. Ich persönlich bin fast jeden Tag auf der Seite. ;D

Dj Loco (ehemals Tinitus) hatte mit Hip Hop angefangen. Der leipziger Local Act des Artensionteams, dreht hin und wieder Plattenteller zu Dubstep, Ragga/Jungle und DnB in nominierten Locations, oftmals auch als Organisator diverser Gigs und Veranstaltungen.  Ab und an veröffentlichte er auch den ein o. anderen Mix. Nennenswert ist der Dubstep Mix aus dem Jahre 2008, der bis heute noch auf der Artensionteam-Homepage zu finden ist. Ein schönes Ding, was smooth in die Materie Dubstep einführt, den Sound näher bringt und stimmungsvoll zum Tanzen animiert. Genre-bekannte Tunes, Sounds, Vocals und Effekte bringen bassbegeisterte Herzen zum wobblen. Meiner Meinung nach einer der besten Mixes überhaupt.

Track: Loco – Dubstep Mix (12-2008)

More Stuff: http://artensionteam.com/