Reso: Z-Audio Mix-Preview, Freeload & die große Bass Sause

Seit drei Tagen knalle ich mir die Tracks und Mixe von Reso auf die Ohren. Der Anfang für die „Ich höre das nun so lange bis ich davon kotzen muss“ – Phase war die Nachricht von r0byn, dass der Engländer den zweiten Mix für Z-Audio bestreiten wird und eine Preview bei Soundcloud lauert. Der 24 minütige Teaser verspricht einen dicken Mix mit viel Abwechslung.


[Direktlink]

Auf seiner Artistsite bei TFA Booking wurde ich dann mit weiteren Machs Maul auf jetzt gibt’s Bass – Mixen und dem Freeloadtrack Smash Yer Face In beglückt. Und auch auf youtube ist der 25 jährige mit excellenten Killer Tunes wie Octacon vertreten.

Dies alles ergibt zusammen ein herrliches Warm Up für seinen Gig am Samstag, wenn die Tille zu Oben Minimal / Unten Dubstep lädt. Dort wird der 25-jährige Bassjunk zusammen mit den Leipziger Locals Sencha und Peak Phine den Keller hoffentlich abfackeln. Bei it’s yours spricht man von "massiven Betonwänden aus purem Bass" und lässt durchblicken das Reso an seinem ersten Album bastelt bzw. dass er eventuell einige Tracks davon auch in Leipzig abfeuern wird. Da bin ich mal gespannt wie ein Flitzebogen und hoffe das sich noch andere stepcameraden aufraffen werden, um sich das mal so richtig laut zu geben. Zusammen feiert es sich doch am Besten – wer Heme bleibt ist selber schuld.

Sa., 30.01.2010 | 23:00

up: Chitlin’ Circuit (Minimal House)
VERA (Cyclical Tracks || FFM)
Sven Tasnadi (Oh!Yeah! | Poker Flat)
down: Bass Plus (Dubstep | Electro)
RESO (Urban Graffiti || London | UK)
Sencha & Peak Phine (Bass Plus)

Distillery
Kurt Eisner-/Ecke Lössniger Str.
04275 Leipzig

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

6 thoughts on “Reso: Z-Audio Mix-Preview, Freeload & die große Bass Sause

  1. mr. unbeNannt

    ohh, na guck an. mist. da war einer schneller. das wollte ich eigentlich auch noch erwähnen. aber mein beitrag kommt dennoch. und wenn in abgeänderter form. :P
    dennoch sehr geiler „mitten in die fresse-beitrag“. :D

  2. shortee

    wenn es doch nur nich die tille wäre.. und dann auch noch samstag und oben minimal.. na mal sehen.

  3. kukidenta Post author

    @shortee & ina

    Gebt der tille doch eine Chance. Das war mal ein toller Club und wird es auch wieder werden.
    Ich glaub da ganz fest dran ;D

  4. shortee

    jupp, war es ^^
    man konnte sehr gut spüren wie die tiefen durch die körperteile wandern :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.