Iceland: Beyond Sigur Rós (2011)

Serious Feather’s Dokumentaion Iceland: Beyond Sigur Rós gibt in seinen 30 Minuten einen kleinen Ausblick über die Indepenent Musik Szene in Island. Dabei stehen unbekanntere Künstler als Mum oder Sigur Rós im Vordergrund, kurze Ausschnitte ihrer Musikvideos zeigen eine teilweise ganz andere Sicht als die unsere, wenn wir von Musik aus Island sprechen

Interessant ist das Interviews mit Ólafur Arnalds, wo er Bezug auf sein geleaktes Album nimmt oder die Ideen hinter der Platform Gogoyoko.

Allein schon wegen den Bildern der Landschaft sehenswert.

Direktlink zur Doku: Iceland: Beyond Sigur Rós (2011)

Danke Anna.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.