Night Tracks #108: Harrison – Lo Love

Mit ‚Lo Love‘ hat Harrison aus Toronto, Kanada in der Kürze der Zeit was ganz Großes geschaffen.

Play it again, Sam.

Nicht ganz gleichwertig, aber wer von ihm mehr hören will, sollte in sein neu veröffentlichtes Album ‚Analogue Dreams‘ auf bandcamp reinhören.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

One thought on “Night Tracks #108: Harrison – Lo Love

  1. Pingback: Harrision – Lo Love | mindblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.