The Afterhour According to Dubbs

Allerhand passiert in letzter Zeit. Und Musik war immer dabei.

So wie jetzt. Die rechte Box steht gedreht auf dem Balkon, leise aber vehement arbeitet sich der 4/4 Takt ins Ohr.

Neue Heimat, neues Glück. Die Kerze leuchtet mir in der milden Nacht. Wo Balkonien mehr noch wie Urlaub wirkt.

Nähe zu den stepcameraden, zum geliebten LE, Shortee und Kukidenta endlich mal im Original gesehen, geredet – miteinander Zeit erlebt.

Die Arbeit für diese Woche ist getan. Donnerstag der kleine, große Freitag.

Der Wind streichelt mein Gesicht. Stimmen in der Nachbarschaft. Sterne am Himmel und die Fester im Hinterhof zeigen gedämpftes Licht.

Schön. Hier. Nebel rückwärts. L_E_B_E_N.

Ich schreibe wieder weiter!

Plenty of chunky grooves and warm vibes on offer here – featuring tracks from Lake People, Chymera, Arto Mwambe and more.

Aufgehorcht:
@ 13min

Tracklisting:
Chymera – Caprica Burning (Lake People Remix)
NU – Abre
Nicolas Masseyeff – Yianu
Kenny Leaven – Perseus
Edit Murphy – Brooklyn Nights (Saville Remix)
A Blind Date – Carajillo (Matthias Vogt Remix)
Arto Mwambe – Noh Ngamebo
Vince Watson – Eminescence

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *