Spanks – Snow Ball

Da Schneeglöckchen immer noch himmlisch pennt, und nicht einmal ins Tal der Ahnungslosen will, kannste den Schneemann vergessen, drum werfe ich jetzt den musikalischen ‚Snow Ball‘.

Reichlich gemütlich was Spanks da in seinen Mix verarbeitet, viele Vocals und für das beste Stück ‚Bonnie & Clyde‘ im Herbert’s Fred & Ginger Mix sollte man im Schulfranzösisch ein wenig aufgepasst haben – écoute histoire, c’est pas drole.

Sonst plätschert es genau wie das Scheißwetter draußen sachte vor sich hin und stimmt einen irgendwie milde bei gefühlten herbstlichen Temperaturen.

Anno Domini war allet besser! Ick will Schnee du olle Trude dort oben!

Tracklist:
1. Spanks – Intro
2. Serge Gainsbourg – Bonnie & Clyde (Herbert’s Fred & Ginger Mix)
3. Tricksi – Beginning
4. Tornado Wallace – Rainbow Road
5. R. – Wire
6. Brigante, Ali Love &Luca C – Different Morals (Clockwork Remix)
7. Lee M Kelsall – On the Road (Matt Fear Remix)
8. Tiefschwarz – Corporate Butcher (Fritz Zander Remix)
9. Julien Chaptal – Apple Woodoo
10. will saul & tam cooper – room in your heart (wolf &lamb slow hands remix)
11. Chopstick & Johnjon – Obvisiously She Is A Whore
12. Krl – Chase
13. Tanner Ross – B Side
14. Daniel Bortz – Im Talking
15. Frag Maddin – Tonight
16. Hot Since 82 – Let It Ride
17. Ramiro Lopez – Real Party (Martin Dawson Remix)
18. Nikola Gala – Greenball
19. King Vilante – Onetwoonetwo
20. Catz n Dogz – Jon Bovi
21. Surrealism – Sunday Of Love
22. Honom – Bedcat
23. Zoe Xenia – Right Here Feels So Good (Motorcitysoul Remix)
23 Spanks – Outro

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

One thought on “Spanks – Snow Ball

  1. Pingback: Merely Thinking» Blogarchiv » Click!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.