Congi – Sping Tape

Mein lieber fidelitas, viele Jahre kenn ich dich nun. Während unserer ersten Begegnung hast du mich mit einer Gitarre betört und mit deinem Gesang wach gehalten. Ich dachte nur was für ein Freak.

Im Laufe der Zeit bist du zu einem guten Freund geworden, mit dem man nicht nur jeden Club rocken kann – perfekter Stepcamerad!

Ich weiß auch du stehst auf die leisen Töne gepaart mit ein wenig Bass. Ich hoffe das ‚Spring Tape‘ von Congi mit seinen leichten Jazz Anleihen bringt dich geruhsam in den Morgen.

Alles Gute! Genieß den Tag – einmal mehr mit guter Musik.

Tracklist:
Ago – Roof Dub (Unreleased)
Jafu – Sever My Suit and Tie (Unreleased)
Flying Lotus – Colemans Groove (Ideas+drafts+loops)
K-Lone – Love Theme 2 (Unreleased)
B9 – 96 (Unreleased)
Tulip – Regrets [Fable Remix] (Unreleased)
DJ Rum – Honey (2nd Drop)
Alfa & Emmavie – Easily I Forget (AE)
Congi – Night (Unreleased)
Geode – Never Can Say Goodbye (Unreleased)
B9 – 128 Jam (Unreleased)
Moonman – ? (Unreleased)
D’Angelo – Africa [Acoustic Version] (Voodoo Outtakes)
Congi – Spoken Word (Chord Marauders)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

One thought on “Congi – Sping Tape

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.