Princess Chelsea: Lil Golden Book

Bin gestern auf Princess Chelsea aus Neuseeland gestoßen und irgendwie drauf hängengeblieben. Ihre Stimme und die Melodien sind bezaubernd-kitschig, die Texte lyrisch originell und Sie selbst sehr süß. Das Album ist eine Sammlung von Geschichten über das Erwachsenwerden als junge Erwachsene im modernen Neuseeland. Ein musikalisches Märchen.

„We at Lil‘ Chief like to describe it as „the soundtrack to an old Disney movie meets Kraftwerk fronted by Enya in a 60s production of Les Mis… set in space“.

Nicht auf dem Album aber auch sehr schön:

myspace.com/wonderfulprincesschelsea
lilchiefrecords.com
Lil Golden Book Vinyl

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.