Night Tracks #153: Junip – The ghost of Tom Joad/Line Of Fire

Die Nacht so mild, fühlt sich wie Sommer auf der Haut an.

Das letzte Lagerfeuer mit Freunden scheint durch die Augen.

Zwei schöne Tracks, die zu der Stimmung passen, gespielt von Junip, einer schwedischen Indie Band bei denen neben Elias Araya und Tobias Winterkorn auch José González mitmischt.

„Hot soup on a campfire under the bridge
Shelter line stretchin‘ ‚round the corner
Welcome to the new world order
Families sleepin‘ in their cars in the southwest
No home no job no peace no rest“

„Convince yourself to be someone else
And hold back from the world
Your lack of confidence
What you choose to believe in
Dictates your rise or your fall“

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.