Lieder, die die Welt braucht #4: Gisela – Creating Monsters

„I’m Gisela.
I make music. Mostly because I have to.“

Gisela Fleischer ist aus Schweden. Besser gesagt aus Malmö. Die Studentin macht keine Musik um Geld zu verdienen. Es ist einfach eine Bereicherung für sie. Es erheitert sie, wenn Leute wie Du und ich ihr Feedback geben, bzw. wenn sich auch andere über ihr Schaffen freuen. Man kann all ihre Alben auf ihrer Homepage kostenlos runterladen, Lyrics nachschauen oder sich einfach an der integrierten Jukebox erfreuen.

Gisela – Creating Monsters

 
Und noch ein Video für die Schaulustigen hinterher:

Wer jetzt noch Kraft hat kann weiter auf ihrer Seite eskapi.com oder in ihrem YouTube-Channel stöbern und feststellen, dass die Gute sehr vielfältig und ein wenig crazy ist. Ob die Darstellung Berlins oder ihre Version eines Stummfilms… schaut selbst.

https://www.facebook.com/Giselamusic
http://www.myspace.com/giselamusic

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

2 thoughts on “Lieder, die die Welt braucht #4: Gisela – Creating Monsters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.