Entschleunigung #32: teshcast t ~ Christian Löffler

Manchmal merkt man erst welche Last man trägt, wenn die Schritte wieder leichter werden, der Kopf sich befreit anfühlt und das ich wieder unbeschwert die Ruhe genießen kann.

Schön wenn man dann genau die richtige Musik dem Zufall sei dank als Begleitung findet, um einen der wenigen Abende zu haben, an dem man die Tatkraft gegen die Ruhe tauscht.

Für mich ein Meisterwerk, für andere vielleicht nur ein Aneinanderreihung, doch was Christian Löffler da in seinem Mix für teshno verbindet passt mir gerade gut ins Gemüt und zeigt mir das ich der wahrhaft Richtigen verfallen bin!

„i’m that kind of guy who likes to work for himself. being in the studio, just me and the music is what makes me happy. so yes, i like to isolate myself from things that are going on outside.“

Direktdownload: teshcast t ~ Christian Löffler

Tracklist:
1. nils frahm – keep
2. apparat – good bye (instrumental)
3. pawel – kramnik
4. christian löffler – signals
5. philipp priebe – growing fire
6. james holden – 10101
7. throwing snow – pyre
8. dauwd – ikopol
9. koreless – up down up down
10. me succeeds – riemerling (arp aubert remix)
11. ripperton – the sandbox (mark august remix)
12. oni ayhun – oar 003
13. trentemoeller – shades of marble
14. telefon tel aviv – the sky is black

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.