Entschleunigung #14: Ólafur Arnalds – Found Songs

Ólafur Arnalds kenne ich durch sein teilweise sehr berührendes ‚Eulogy for Evolution‚, welches mir in melancholischen Momenten oft zur Seite stand.

Die Stücke auf ‘Found Songs’ sind bei dem Projekt entstanden, in 7 Tagen 7 Stücke zu produzieren, seine Fans über Twitter auf dem laufenden zu halten und diese online zustellen. Entstanden sind „sanfte, verträumte Balladen, denen Island aus jeder Note tropft“.

Ólafur Arnalds – Ljósið (Official Music Video) from Erased Tapes on Vimeo.

Seine Stücke machen mich immer nachdenklich, besonders bei ‚Lost Song‘ – auch hier ist eine gewisse Melancholie vorhanden – leichte Assoziationen mit Björk’s ‚Joga‘ entladen sich unkontrolliert.

‘Found Songs’ könnt ihr kostenlos auf der Website zum Projekt herunterladen.

Wer den Künstler Ólafur Arnalds unterstützen will, kann das Album auch nachgemastert als CD in wertiger Verpackung oder High Quality Download im Shop von Erased Tapes erwerben.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

2 thoughts on “Entschleunigung #14: Ólafur Arnalds – Found Songs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.