SHIR KHAN – September 12 Mix

Das ist mal n langes Brett Housemusik. Ich habe mir trotzdem die ganzen 5,5h angehört, nicht zuletzt wegen der besonders schönen Eröffnung (Ben Pearce – What I Might Do). Und ich bin positiv überrascht. Nichts außergewöhnliches, aber sehr gut geeignet als Taktgeber in einer langen, arbeitsamen Nacht, oder einem nie enden wollenden Arbeitstag.

Direktlink

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.