Nachtdigital #15 Vorfreude: Steffen Bennemann – Nachtdigital Podcast 2012

Bald ist es soweit, das Bungalowdorf Olganitz öffnet seine Pforten für das Nachdigital 15.

Steffen Bennemann hat zur Einstimmung einen Mix für die Groove bereitgestellt, der nach seinen Worten “das Nachtdigital-Feeling rüberbringen” soll. Darin hört man, dass er ein gutes Händchen gerade auch für die leisen Töne hat, weswegen ich mich stets auf eines seiner Sets freue. In alter Tradition gern wieder am Sonntag morgen.

In freudiger Vorfreude an Spass an der Musik mit mir, dir und 2998 Freunden.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Tracklist:
1. Deaf Center – Hunted Twice
2. Los Angeles Negros – Cómo Quisera Decirte (Murcof Remix)
3. Petar Dundov – Around One
4. Sven Kacirek – Old Man Small Studio
5. Tony Allen – Ole (Moritz von Oswald Remix)
6. Floating Points – Myrtle Avenue
7. Etienne Jaument – Satori
8. Audision – Yellow Sunset (Robags Stoylago Edit)
9. Hauschka – Radar (Michael Mayer Remix)
10. Kate Wax – Echoes and the Light (Holden 12″ Edit)
11. John Roberts – Paper Frames
12. DNTEL – Bright Night (Robags Kloff Mottüré Mix)

Direktdownload: Steffen Bennemann – Nachtdigital Podcast 2012

P.S: Den Tipp mit der passenden Musik für die Autofahrt nach Olganitz ist sicherlich ein Test wert.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.