JuNouCast#23 – genialer Dubtech Mix /w Jan Jelinek

Auf der Suche nach einem Mix bei dem Jan Jelinek vertreten ist, stieß ich auf die polnischen Podcaster JuNouCast.
Die bezaubernde Site kam mir dann irgendwie bekannt vor und ich schaute mal ins Archiv von Ronny.
Der hatte es vor einigen Tagen im Programm und sein Post ist sogar in meinem Feed geflagt, soll heißen der Mix wartete bereits in der Pipeline und hätte wohl noch eine Weile dort geschmorrt, wäre ich nicht auf die äußerst geistreiche Idee mit dem Jan Jelinek gekommen.
Nun bin ich mit dem ersten Gang durch und muss sagen. Der Mix mit einem Jan Jelinek Track ist aber mal so was von richtig Dubtech Tief. Da krieg ich die Ohren so schnell nicht voll von. Da sind Perlen dabei, man man man.

JuNouCast#23 | Direktdownload

tracklist:

01:: SND – untitled
02:: Shed – The Bot
03:: Jan Jelinek – Poren
04:: Deadbeat – We like it slow and steady
05:: Alias – Things got a little ugly
06:: Bus – Slow
07:: Mantis – Dubbeltje
08:: Pole – Slow motion
09:: STL – Too slow
10:: Lippok & Morgenstern – Sommer
11:: Aoki Takamasa – Ascari dry condition (self remix)
12:: Brus – Rega
13:: Mount Kimbie – Serged
14:: Rechord – Eloper 2
15:: Krush – Rust
16:: Rasmus Moebius – Tech it down
17:: Req – Piano break
18:: Kangdging Ray – Sub.res
19:: Senking – Painbug in my eye
20:: Tilman Ehrhorn – Term
21:: Daisuke Tanabe – Flowers on a wall
22:: Blonde Redhead – My plants are dead
23:: Alva Noto – Haliod xerrox copy 2 (airfrance)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

One thought on “JuNouCast#23 – genialer Dubtech Mix /w Jan Jelinek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.