Ilsa Gold at Pratersauna [Wien, September 2011]

Ilsa Gold. Parole: Maximum Rave No Minimal Techno. Willkommen zu einem herrlichen Abklatsch der 90er. Hoher Spassfaktor, Gabber und 2Unlimited garantiert. Inclusive einem der besten Gabber Samples überhaupt „Fucking Hostille“ und gleich hinterher Underworlds Born Slippy. Gefühlvoller Hartcore quasi. Dafür waren die Österreicher ja schon immer bekannt und geliebt. Einstündiges Mash Up einer musikalisch schrägen Zeit. Ich habe die Tracks nicht gezählt, es sind auf jeden Fall eine Menge.


Direktlink // Mehr RAVE! Ilsa Gold at Mayday 2011

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *